01.04.2021 - Jobs
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst

CALL FOR JOBS: W2 Professur an einer Kunsthochschule (m/w/d) | Universität der Künste Berlin, Fakultät Darstellende Kunst | Deadline: 29.04.2021

Die Universität der Künste (UdK) Berlin zählt zu den größten, vielseitigsten und traditionsreichsten künstlerischen Hochschulen der Welt mit knapp 4.000 Studierenden, davon rund 30 % aus dem Ausland. Das Lehrangebot der Fakultäten Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst sowie des Berlin Career College, des Jazz-Instituts Berlin und des Hochschulübergreifenden Zentrums Tanz umfasst in über 70 Studiengängen das ganze Spektrum der Künste und der auf sie bezogenen Wissenschaften. Mit dem Promotions- und Habilitationsrecht gehört die UdK Berlin darüber hinaus zu den wenigen künstlerischen Hochschulen Deutschlands mit Universitätsstatus. Zudem wird für das Lehramt Kunst, Musik und Theater ausgebildet. An der UdK Berlin sind rund 200 künstlerische und wissenschaftliche Professuren, rund 250 wissenschaftliche und künstlerische Beschäftigte sowie rund 300 Beschäftigte in Verwaltung, Bibliotheken, Service und Technik tätig. Mit rund 700 Veranstaltungen im Jahr ist die UdK Berlin zudem ein zentraler Veranstaltungsort in der Berliner Kulturlandschaft. An der UdK Berlin ist in der Fakultät Darstellende Kunst folgende Stelle zu besetzen: PROFESSUR AN EINER KUNSTHOCHSCHULE (m/w/d) – BesGr. W 2 – unbefristete Vollzeitbeschäftigung Lehrgebiet: Gesang Lehrverpflichtung: 18 LVS Besetzbar: 1. April 2022 Kennziffer: 4/280/21 Gesucht wird eine herausragende künstlerisch und gesangspädagogisch qualifizierte Persönlichkeit, die mit dem Berufsfeld Musical und den besonderen Voraussetzungen und Anforderungen dieses Berufes vertraut ist. Besonderer Wert wird auf die Förderung der künstlerischen Persönlichkeiten unserer Studierenden sowie auf die Integration der drei Bereiche Gesang, Tanz und Schauspiel gelegt. Aufgabengebiet: > Gesangsunterricht für Studierende des Studiengangs Musical/Show im Grund- und Hauptstudium > musikalische Leitung und Ensemblearbeit sowie Projektarbeit und Probenplanung > Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung Anforderungen: > umfassende Fähigkeiten in der Stimmbildung sowie umfangreiche Kenntnisse in den vielfältigen Techniken und Stilistiken des gegenwärtigen Gesangs (Musical, Pop/Rock, Legit/Klassisch, Belt, Mix) > gründliches Wissen in der Stimmphysiologie und deren Anwendung > ausführliche Kenntnisse im Musical-Repertoire und in dessen stilistischer Bandbreite > Grundkompetenz in Klavierbegleitung (Mindestanforderung: Liedbegleitung nach Akkordsymbolen) > mehrjährige gesangspädagogische Erfahrung im Hochschulbereich oder auf einem vergleichbaren Niveau > professionelle Erfahrung als Sänger*in > Bereitschaft zur künstlerischen Zusammenarbeit, insbesondere mit den Fächern Tanz, Schauspiel und in Projektzusammenhängen > Beherrschung der deutschen und englischen Sprache > Interesse an der Weiterentwicklung des Genres Musical vor allem im deutschsprachigen Raum > Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen nach § 100 Berliner Hochschulgesetz (BerlHG) Die Bewerber*innen verpflichten sich im Falle einer Berufung, dass sie sich im Rahmen ihrer Dienstaufgaben kontinuierlich an der Selbstverwaltung der Universität beteiligen. Die UdK Berlin setzt sich für eine diskriminierungsfreie Einstellungspolitik ein und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils durch die Einstellung und Förderung von Frauen insbesondere in Leitungspositionen und in Bereichen, in denen diese unterrepräsentiert sind, unter besonderer Berücksichtigung des Gender-Mainstreamings an. Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 29. April 2021 auf dem Postweg an die Universität der Künste Berlin – ZSD 1 –, Postfach 12 05 44, 10595 Berlin; Sendungen in Paketform sind an die Hausadresse Universität der Künste Berlin – ZSD 1 –, Einsteinufer 43, 10587 Berlin zu richten. Mit der Abgabe einer Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Die Bewerbungsunterlagen können aus Kostengründen nur mit beigefügtem und ausreichend frankiertem Rückumschlag zurückgesandt werden.


Source: