16.03.2018 - Call for Papers / Participation
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft

AUSSCHREIBUNG: Dissertationspreis Kulturwissenschaften 2018

Mit der Preisvergabe werden exzellente Arbeiten von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern der Universitätsallianz Ruhr (UAR) in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften ausgezeichnet. Das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) ist das Forschungskolleg der Universitätsallianz Ruhr (UAR), zu der sich die Ruhr-Universität Bochum, die TU Dortmund und die Universität Duisburg-Essen zusammengeschlossen haben. Förderverein und Stiftung sind bestrebt, die interuniversitäre Arbeit des Instituts nachhaltig zu unterstützen und den wissenschaftlichen Nachwuchs in den Kulturwissenschaften zu fördern. BEWERBUNGSVERFAHREN • Bewerben können sich Personen, deren Promotionsverfahren in den Jahren 2016, 2017 oder bis Ende April 2018 an der Ruhr-Universität Bochum, der TU Dortmund oder der Universität Duisburg-Essen abgeschlossen wurde • Erbetene Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Kurzfassung der Dissertation (zwei DIN A4-Seiten), ein Exemplar der Dissertation, Lebenslauf, eine Würdigung der Arbeit durch die betreuende Professorin/den betreuenden Professor • Preisdotierung: Erstplatzierte Arbeit 3.000 €, zweitplatzierte Arbeit 1.500 € • Die Auswahl trifft eine Jury am KWI unter der Leitung des Vorsitzenden des Fördervereins • Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2018 (Poststempel). Bewerbung bitte per Post an Dr. Thomas Geer, Vorsitzender des Fördervereins, c/o Kulturwissenschaftliches Institut Essen, Goethestr. 31, 45128 Essen

Quelle:

Weiterführende Links: