08.12.2017 - Veranstaltungen
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft

SAVE THE DATE: Nachwuchstagung der AG Gender unter dem Titel "Theater & Geschlecht"

Die Arbeitsgruppe Gender wurde beim 12. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft in Bochum 2014 gegründet. Sie soll ein Netzwerk bilden für theaterwissenschaftlich Forschende und Lehrende sowie für theaterpraktisch Tätige, die sich inter- und/oder transdisziplinär mit Gender in Theater, Tanz, Performance oder in anderen künstlerischen sowie kulturellen Bereichen beschäftigen. Das Spektrum reicht von theater- und kulturhistorischen Forschungen über gendertheoretische, -ästhetische und -politische Ansätze bis hin zu aufführungsanalytischen Untersuchungen gegenwärtiger Inszenierungen. Neben dem Austausch zwischen verschiedenen Wissenschaftler*innen ist uns der Bezug zur künstlerischen Praxis und der Dialog mit Künstler*innen besonders wichtig. Längerfristiges Ziel ist es, gemeinsam theoretische Perspektiven, historische sowie gegenwärtige Forschungsfelder und aufführungsanalytische Methoden einer genderorientierten Theaterwissenschaft näher zu bestimmen. Die nächste Veranstaltung der AG findet unter dem Titel „Theater & Geschlecht: Aktuelle Forschungsperspektiven. Eine Nachwuchstagung der AG Gender der Gesellschaft für Theaterwissenschaft e.V.“ am 12. und 13. Januar 2018 am Institut für Theaterwissenschaft der FU Berlin, Grunewaldstr. 35, 12165 Berlin-Steglitz (U9 Rathaus Steglitz/X83 Schmidt-Ott-Straße) im Hörsaal statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Veranstaltungsprogramm können Sie sich gern herunterladen.

Downloads: